Induktionspfannen ✳️ die 10 BESTEN im Test & Vergleich

Die Induktionspfanne ist speziell für das Kochen auf Induktion geeignet. Das aufliegende Material am Boden muss magnetisch sein, um die Vorteile der Herdart zu nutzen. Nur klassische Eisenpfannen, Gusseisen und Emaille sind von sich aus magnetisch. Bei Edelstahl, Aluminium und Kupfer braucht es noch eine magnetische Komponente. Wie du die Pfanne am besten nutzt, erfährst du im Ratgeber.

🕵️ Checkliste für den Kauf einer Induktionspfannen

  • Funktionsweise: Zwischen der Pfanne und dem Kochfeld entsteht ein Magnetfeld. Dieses erhitzt das Material der Pfanne, sodass sie schnell auf Temperaturunterschiede reagieren kann. Mit Induktion ist ein schnelles Aufheizen und eine gleichmäßige Wärmeverteilung möglich. Das Kochen ähnelt dem Erlebnis auf einem Gasherd.
  • Boden: Eine gute Induktionspfanne braucht einen dicken und stabilen Boden. Die Induktionsspule im Kochfeld erzeugt eine enorme Leistung und es kann durch das schnelle Aufheizen zu thermischen Spannungen im Material kommen. Ein sehr dünner Pfannenboden würde sich verziehen und liegt nicht mehr plan auf.
  • Materialien: Die Induktionspfanne kann aus Edelstahl, Aluminium oder Gusseisen bestehen. Vielmehr kommt es auf den Pfannenboden an. Die meisten Hersteller setzen auf einem Kapselboden mit einem Aluminiumkern zum schnelle Aufheizen. Das äußere Material ist robust und magnetisch. Durch das Zusammenspiel der verschiedenen Schichten verformt sich die Pfanne nicht zu schnell. Eine Pfanne rein aus Aluminium und Kupfer ist nicht magnetisch und funktioniert nicht auf Induktion.
  • Wärmeverteilung: Der Induktionsboden sollte durchgehend magnetisch sein. Bei einigen Pfannen zeigt er eine gepunktete Fläche und ist nur teilweise magnetisch. Eine Funktionalität ist damit nicht auf jedem Kochfeld gegeben. Außerdem ist die Hitzeverteilung schlechter.
  • Größe: Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Größen. Eine kleine Pfanne misst etwa 16 bis 20 cm im Durchmesser. Die Allrounder sind 24 bis 28 cm groß. Und die größeren Schmorpfannen liegen bei 32 cm im Durchmesser. Du kannst dich auch für ein Set aus mehreren Größen entscheiden.
  • Herdarten: Natürlich funktionieren die Modelle nicht nur auf Induktion, sondern auch auf anderen Herdarten. Je nach Hitzebeständigkeit steht einer Verwendung im Backofen nichts im Wege.
  • Herdplatte: Die Herdplatte sollte mindestens so groß wie der Pfannenboden sein. Eine zu große Pfanne darf nicht auf einem kleinen Feld verwendet werden. Erhitzt sich der Pfannenboden nur punktuell, kann er sich schnell verziehen. Ein Größenunterschied von 2 cm ist erlaubt.
  • Mit Deckel: Jede induktionsgeeignete Pfanne darf mit Deckel genutzt werden. Er hilft beim Schmoren von Gerichten und sorgt für eine lange Wärmespeicherung. Zudem ist der Deckel für das energiesparende Kochen wichtig.
  • Beschichtung: Die Wahl der Beschichtung hängt von deinem persönlichen Kochverhalten ab. Eine Pfanne aus Gusseisen bildet ihre eigene Patina mit der Zeit. Viele Kunden entscheiden sich aber auch für Modelle mit Antihaftbeschichtung. Sie darf nicht leer oder zu schnell erhitzt werden, damit durch die hohe Temperatur keine Bestandteile der Beschichtung freigesetzt werden.

⭐ Vergleich: 10 Top Induktionspfannen

Jede Pfanne mit einem ferromagnetischen Boden kann auch als induktionsgeeignet bezeichnet werden. Die Herdart ist für das schnelle Aufheizen bekannt. Außerdem ist eine exakte Temperaturregelung möglich. Du brauchst nur das geeignete Kochgeschirr und bekommst hier eine kleine Auswahl der Top Induktionspfannen:

Blackmoor Home 67070
Blackmoor Home 67070
  • Dieser Allrounder kann zum Anbraten von fast allen Gerichten verwendet werden. Sowohl Fleisch, Fisch als auch Gemüse lösen sich schnell von der Antihaftbeschichtung, ohne viel Öl einsetzen zu müssen. Gleichzeitig bieten die Materialien eine schnelle Wärmeleitung und speichert diese.
  • Der weiche Griff liegt gut in der Hand und fühlt sich kühl an. Er bietet ein Loch zum Aufhängen oder zum Halten der Kochutensilien. Die Oberfläche ist kratzfest und sehr robust. Der Boden funktioniert problemlos auf Induktion.
  • Die Kunden sind vom stylischen Marmor-Effekt auf der Oberfläche begeistert. Bei hohem Hitzeeinfluss kann sich der Pfannenboden in der Mitte leicht wölben und es dauert einen Moment. Die Wärmeleitfähigkeit ist etwas eingeschränkt. Dafür ist die Pfanne einfach zu reinigen und es brennt nichts an.
Angebot
Tefal Ultimate On (G26006)
Tefal Ultimate On (G26006)
  • Diese Pfanne von Tefal besitzt eine Antihaftversiegelung und ist an der Oberfläche mit Titanpartikeln verstärkt. Dadurch hält die Beschichtung bis zu dreimal länger, als bei anderen Modellen. Das Thermo-Signal am Pfannenboden zeigt dir die richtige Temperatur an.
  • Die Pfanne dient zum Anbraten von Fleisch und zum Garen von Gemüse. Sie überzeugt mit einer gleichmäßigen Wärmeverteilung und erwärmt sich generell schnell. Der Durchmesser liegt bei 28 cm und die Beschichtung ist frei von PFOA.
  • Die Kunden sind von den Bratergebnissen begeistert. Die Beschichtung ist kratzfest und das Modell kann sogar in der Spülmaschine gereinigt werden. Schneller Hitzeeinfluss beim Kochen auf Induktion ist für dieses Modell kein Problem.
Angebot
WMF Devil Pfannenset - 2-Teilig
WMF Devil Pfannenset - 2-Teilig
  • Das WMF Set bietet zwei Induktionspfannen mit 24 und 28 cm Durchmesser. Sie bestehen aus Cromargan Edelstahl und sind im Inneren mit einer PTFE Antihaftbeschichtung überzogen. Dadurch gelingt dir das fettarme und gesundheitsbewusste Braten.
  • Der Boden sorgt für eine gleichmäßige und vor allem lange Wärmespeicherung. Der ergonomische Griff erlaubt ein einfaches Handling und besteht aus Kunststoff. WMF gibt sogar zwei Jahre Garantie auf das Material und die Verarbeitung.
  • Die Kunden sind sehr zufrieden mit den hochwertigen Pfannen. Auch ohne Einsatz von Öl bleiben die Speisen nicht kleben. Die Oberfläche lässt sich einfach reinigen. Nur von außen können sich die Pfannen schnell verfärben.
DIVORY Induktionspfanne - 28 cm
DIVORY Induktionspfanne - 28 cm
  • Dieser Artikel besteht aus Aluminium und ist mit einer 3-lagigen Antihaftbeschichtung versehen. So kannst du ohne Zugabe von Öl gesund kochen und keine Lebensmittel brennen an. Die Beschichtung ist frei von PFOA und APEO.
  • Der Pfannenboden ist verzugsfrei und sorgt für eine gleichmäßige Wärmeübertragung bis in den Rand. Der Griff ist per Knopfdruck abnehmbar. Für die Reinigung genügt nur ein nasses Tuch.
  • Viele Nutzer sind mit der Pfanne zufrieden und beschreiben die einfache Anwendung. Bei manchen wackelt der Griff etwas. Andere loben dafür die Bratergebnisse und vor allem auch das Volumen durch den 6 cm hohen Rand.
Angebot
Tefal Jamie Oliver Cook´s Direct On - E30402 (20cm)
Tefal Jamie Oliver Cook´s Direct On - E30402 (20cm)
  • Die kleine Pfanne von Tefal stammt aus der Jamie Oliver Kollektion und misst nur 20 cm im Durchmesser. Sie ist mit einer Antihaftbeschichtung überzogen und mit Titanium-Partikeln verstärkt. Das macht sie stoßsicher und besonders langlebig.
  • Auf der Oberfläche des Bodens befindet sich der Temperaturanzeiger über das Thermo-Signal. So siehst du genau, wann die richtige Brattemperatur erreicht ist. Äußerlich besteht die Pfanne aus stylischem Edelstahl und der Griff sich fest vernietet.
  • Qualität und Haltbarkeit der Pfanne wird gelobt. Dabei verträgt die Beschichtung das scharfe Anbraten, als auch die Verarbeitung von empfindlichen Speisen. Der Pfannenboden funktioniert ohne Probleme auf Induktion.
Angebot
Tecor Induktionspfanne Gusseisen
Tecor Induktionspfanne Gusseisen
  • Die Tecor Gusseisenpfanne ist auch für Induktion geeignet. Sie besitzt einen Durchmesser von 28 cm und ist bereits mit Traubenkernöl eingebrannt. Die fein bearbeitete Oberfläche bildet ihre eigne Patina und überzeugt mit guten Bratergebnissen.
  • Natürlich kann das Material auch auf dem Gasgrill oder über dem offenen Feuer verwendet werden. Im Set gibt es zusätzlich einen flexiblen Pfannenwender, einen passenden Griffschutz aus Leder und eine Anleitung mit Tipps zur Pflege.
  • Die Kunden sind sehr zufrieden mit dem Modell, weil es gleich zum Einsatz kommen darf. Der Boden liegt plan auf dem Induktionsfeld auf. Zudem überzeugt die Pfanne mit einer langen Haltbarkeit und einer einfachen Reinigung. Mit der Zeit verbessert sich die Patina.
Silberthal Induktionspfannen
Silberthal Induktionspfannen
  • Dieses Set von Silberthal besteht aus zwei Induktionspfannen mit den Größen 24 und 28 cm. Sie eignen sich für alle Herdarten und sind Hitzebeständig bis 250 °C im Backofen. Der ergonomische und rutschfeste Griff erleichtert das Handling.
  • Die Oberfläche ist speziell veredelt, damit keine Speisen haften bleiben. Umlaufend gibt es einen Schüttrand für ein kleckerfreies Ausgießen. Zudem verhindert der hohe Rand unnötige Fettspritzer auf dem Herd. Ein Mikrofasertuch zur Reinigung ist im Set enthalten.
  • Auch laut Meinung der Kunden liegen die Pfannen gut in der Hand, werden schnell heiß und verteilen die Hitze gleichmäßig. Die Optik sieht sehr edel aus. Nur die Beschichtung ist ein Schwachpunkt und sollte vorsichtig behandelt werden.
STONELINE - 16cm, klein
STONELINE - 16cm, klein
  • Diese kleine Pfanne misst nur 16 cm im Durchmesser und besteht aus Aluguss. Dadurch erreicht sie ein schnelles Aufheizen und eine gleichmäßige Wärmeverteilung. Durch den 3,5 cm hohen Rand ergibt sich ein Fassungsvermögen von 0,4 Litern.
  • Eine Besonderheit ist die kratzfeste Antihaftbeschichtung von Stoneline. Sie ist mit echten Steinpartikeln versehen und erlaubt ein Braterlebnis, wie auf einem heißen Naturstein. Der Easy-Clean-Effekt vereinfacht dir die Reinigung.
  • Die kleine und praktische Pfanne wird in den Rezensionen gelobt. Es brennt nichts an und kleine Portionen können schnell zubereitet werden. Zudem loben die Kunden den fairen Preis und sind von der robusten Beschichtung begeistert.
SENSARTE - Induktionspfanne mit Deckel
SENSARTE - Induktionspfanne mit Deckel
  • Diese Pfanne von Sensarte wird mit passendem Deckel geliefert. Es handelt sich um eine Schmorpfanne mit 28 cm Durchmesser und der typischen Schweizer Granitbeschichtung. Damit ist die Pfanne PFOA-frei, sicher und gesund.
  • Der magnetische Edelstahlboden funktioniert auch auf Induktion. Der Kern aus Aluguss speichert die Wärme möglichst lange. Der Glasdeckel ist mit einem kühl bleibenden Griff ausgestattet. An der Pfanne selbst hält der Griff bis 150 °C stand.
  • Die hohe Qualität rechtfertigt bei diesem Produkt den Preis, laut Meinung der meisten Kunden. Der hohe Rand macht sie vielseitig einsetzbar. Der Griff ist in Holzoptik gestaltet und die Beschichtung wirkt sehr solide. Der verstärkte Pfannenboden biegt sich nicht bei Hitze.
Angebot
RÖSLE ELEGANCE - 32 cm
RÖSLE ELEGANCE - 32 cm
  • Die Rösle Elegance Bratpfanne ist auch für Induktion geeignet und mit einer robusten Antihaftbeschichtung versehen. Dank der 32 cm Durchmesser macht sie sich zum echten Allrounder in der Küche und bereitet auch empfindliche Lebensmittel ohne Anbrennen zu.
  • Der hohe Pfannenrand vermindert die Fettspritzer auf dem Herd. Der Griff ist aus Edelstahl 18/10 gefertigt und liegt gut in der Hand. Durch den Boden mit Aluminiumkern ergibt sich eine gleichmäßige Wärmeverteilung. Die Beschichtung ist PFOA-frei.
  • Die Pfanne liegt besonders plan auf und sorgt für ein schnelles Aufheizen. Die Kunden sind auch mit dem Preis-Leistungsverhältnis zufrieden. Die Reinigung geht schnell von der Hand und das Material verformt sich unter Hitzeeinfluss nicht.

🌍 Die beliebtesten Hersteller für eine Induktionspfanne

Die Induktionspfanne darf in keinem Sortiment fehlen. In vielen modernen Küchen wird nur noch mit Induktion gekocht. Die Hersteller haben den Boden entsprechend angepasst und achten auf eine gute Verarbeitung. Die Zusammensetzung und die Stärke des Materials spielen eine wichtige Rolle. Die Produkte folgender Hersteller kommen bei den Kunden gut an.

🔸 Tefal

Tefal gehört zu den führenden Unternehmen weltweit für Töpfe und Pfannen. Dabei werden keine Mühen gescheut, die Produkte zu verbessern oder an moderne Ansprüche anzupassen. Das Thermo-Signal von Tefal funktioniert auch bei Induktion und zeigt die richtige Temperatur an. Entwickelt und hergestellt werden die Pfannen in Frankreich. Dabei setzt Tefal auch auf eine umweltfreundliche Verpackung und achtet auf Nachhaltigkeit.

🔸 WMF

WMF ist eine der beliebtesten deutschen Marken für Töpfe und Pfannen. Seit 1853 lebt das Unternehmen seine Tradition und einen recht hohen Qualitätsanspruch. Dabei werden Design und Funktionalität in den Serien vereint. WMF hat den Transtherm Allherdboden entwickelt. Der starke Aluminiumkern sorgt für ein schnelles Aufheizen und eine lange Wärmespeicherung. Durch die äußere Chromstahl-Kapsel ist der Boden für alle Herdarten geeignet, auch für Induktion.

🔸 Rösle

Auch Rösle ist ein Familienunternehmen mit langer Tradition. Dabei sollen die Kunden nicht nur mit klassischen Produkten, sondern auch mit modernen Details und Designs überzeugt werden. Die Induktionspfannen zeugen von einer hochwertigen Antihaftversieglung. Der Boden ist gekapselt und besitzt einen Aluminiumkern. Hitze kann schnell aufgenommen und bis in den Rand weitergegeben werden. Die Kunden sind sehr mit der Qualität und der soliden Verarbeitung zufrieden.

✨ Die 3 Bestseller

Die meistverkauften Pfannen für Induktion im Überblick (Aktualisiert am 20.07.2024).

📉 Rabatte & Angebote vom 20.07.2024

❔ Häufige Fragen

Frage Antwort
Gibt es eine Induktionspfanne bei Ikea? Ja, Ikea führt in seinem Sortiment verschiedene Pfannen, die auch für Induktion geeignet sind. Sogar Sets mit mehreren Größen sind zu haben.
Wie kann ich eine Induktionspfanne erkennen? Optisch ist die induktionsgeeignete Pfanne nicht von anderen Modellen zu unterscheiden. Wer sich nicht näher mit der Produktbeschreibung beschäftigen möchte oder keine Anleitung hat, prüft den Boden mit einem Magneten. Ist der Boden der Pfanne magnetisch, funktioniert sie definitiv auf Induktion. Rein optisch sind die Modelle nicht von anderen zu unterscheiden.
Dürfen die Pfannen in die Spülmaschine? Die Reinigung in der Spülmaschine hängt ganz von Material und Beschichtung ab. Grundsätzlich spricht nichts gegen den Geschirrspüler bei Kochgeschirr für Induktion.
Welches Zeichen hat Induktion? Induktion wird mit dem Zeichen einer Spule dargestellt. Du kannst also in der Beschreibung der Pfanne prüfen, ob die Spule abgebildet ist und den Einsatz auf einem Induktionskochfeld bestätigt.
Was tun, damit sich die Pfanne nicht verzieht? Bei einem zu schnelle Aufheizen kann sich der Pfannenboden verziehen. Um dem vorzubeugen, solltest du die Pfanne etwas langsamer erhitzen. Die Wärme kann sich besser verteilen. Auch die Booster-Funktion am Induktionskochfeld ist nicht zu empfehlen.
Für welche Gerichte eignen sich Induktionspfannen? Die Pfanne hält durch die Induktion eine konstante Temperatur und ist auch für empfindliche Speisen, wie Eier oder Fisch geeignet. Daneben kann eine große Hitze zum scharfen Anbraten von Fleisch erreicht werden. Die Induktionspfannen sind je nach Material und Beschichtung die modernen Allrounder.
Wann ist eine Pfanne induktionsgeeignet? Das Prädikat induktionsgeeignet erhält eine Pfanne nur, wenn sie magnetisch ist und auf dem entsprechenden Kochfeld funktioniert.

Letzte Aktualisierung am 20.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API